Messerangriff: 29-Jähriger in Oberkörper gestochen

Angriff am Sonntagmorgen

Messerangriff: 29-Jähriger in Oberkörper gestochen

Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 29-jähriger Wiesbadener durch Messerstiche in den Oberkörper schwer verletzt. Vorausgegangen war ein Streit mit einem 22-Jährigen. Das meldet die Polizei Wiesbaden.

Die beiden waren während eines Gastronomiebesuchs in der Moritzstraße gegen 5 Uhr in einen Streit geraten. Plötzlich zückte der 22-Jährige ein Messer und attackierte damit den 29-Jährigen am Oberkörper. Der Attackierte wurde mit Stichen und Schnitten so verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Es besteht laut Polizei aber keine Lebensgefahr.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten konnte den Täter festnehmen und zum Polizeirevier bringen. Hier wurde ihm Blut abgenommen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter (0611) 345-2140 zu melden.

Logo