Tempo 50 in der Ludwig-Erhard-Straße: Über 800 Verstöße an einem Tag

Ein Fahrer fuhr 70 km/h zu schnell.

Tempo 50 in der Ludwig-Erhard-Straße: Über 800 Verstöße an einem Tag

815 Fahrzeuge haben am vergangenen Freitag die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h in der Dotzheimer Ludwig-Erhard-Straße überschritten. Der Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei führte von 13:30 Uhr bis 21 Uhr Kontrollen in der Straße durch. Dabei gab es auch einen traurigen Spitzenreiter.

Insgesamt erfassten die Einsatzkräfte 4737 Fahrzeuge. Unter den 815 Verkehrssündern waren 14 so schnell, dass ihnen ein Fahrverbot droht. Ein Fahrer fuhr sogar 120 km/h und damit 70 km/h zu schnell.

Die Polizei führt immer wieder Kontrollen in der Straße durch. Bis Anfang 2019 galt dort noch eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Aus Lärmschutz- und Sicherheitsgründen wurde sie auf 50 km/h gesenkt. Daran halten sich noch immer nicht alle.

Logo