Wiesbaden verlängert Allgemeinverfügung zur Pandemie-Eindämmung

Maßnahmen gelten zum Teil bis Ende November

Wiesbaden verlängert Allgemeinverfügung zur Pandemie-Eindämmung

Ob und welche weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beim heutigen Treffen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten der Länder beschlossen werden, ist noch nicht bekannt. Doch unabhängig von dem Treffen hat der Verwaltungsstab der Stadt Wiesbaden bereits am Mittwochmittag bekanntgegeben, die derzeitigen Allgemeinverfügungen vor Ort zu verlängern.

Besuchsregelungen

Das Betretungsverbot in Krankenhäusern, das Patientenbesuche nur in wenigen Ausnahmefällen erlaubt, soll sogar bis Ende November gelten. Wie der Verwaltungsstab mitteilt, sei diese Verlängerung als Wunsch von den Kliniken selbst geäußert worden.

Die derzeitigen Besuchsbeschränkungen in Alten- und Pflegeheimen bleiben bis zum 15. November gültig. Die aktuelle Regelung besagt, dass pro Woche nur noch eine Stunde Besuch pro Bewohner von maximal zwei Personen möglich ist.

Maskenpflicht

Auch die Maskenpflicht soll in ihrer jetzigen, ausgeweiteten Form bis zum 15.November erhalten bleiben. Sie gilt in Gaststätten sowie Übernachtungsbetrieben beim Betreten und Verlassen sowie beim Verweilen auf Gemeinschaftsflächen wie Sanitärräumen, Garderoben und Wellnessbereichen. In Schulen müssen Masken immer dann getragen werden, wenn ein Abstand von 1,5 Metern nicht möglich ist — auch während der Unterrichtsstunden. Das Tragen von Visieren gilt nicht als Alternative zur Maske. Ausnahmen gelten weiterhin für Kinder unter sechs Jahren und Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können. Das ist gegebenenfalls durch eine geeignete ärztliche Bescheinigung nachzuweisen, die mitzuführen ist.

Adventszeit

Für Freitag, den 30. Oktober, hat der Verwaltungsstab eine weitere Sitzung angekündigt. Dann soll unter anderem besprochen werden, ob Sternschnuppenmarkt, Eiszeit und Winterstubb unter den jetzigen Umständen noch stattfinden können. (ts)

Logo