Wiesbadener Kioskverkäuferin verfolgt Mann mit Messer

Der Mann wirkte verwirrt

Wiesbadener Kioskverkäuferin verfolgt Mann mit Messer

Eine Kioskverkäuferin hat am Montagnachmittag einen Dieb in der Wiesbadener Innenstadt verfolgt und wurde daraufhin von ihm mit einem Messer bedroht. Die Polizei konnte den zunächst flüchtigen Mann später festnehmen.

Die 28-jährige Verkäuferin beobachtete den Mann gegen 16:15 Uhr dabei, wie er eine Schnapsflasche vom Tresen des Kiosks in der Marktstraße stahl und flüchtete. Sie nahm sofort die Verfolgung auf, stellte den Täter und nahm das Diebesgut an sich.

Daraufhin habe der Mann ein Messer hervorgeholt und sei dann wieder geflüchtet. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb zunächst ohne Erfolg, jedoch konnte der Mann durch einen erneuten Hinweis der Verkäuferin gegen 17:30 Uhr festgenommen werden.

Da der 38-Jährige einen verwirrten Eindruck machte, wurde er zur Überprüfung seines Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus gebracht.

Logo