Einbrecher werfen Möbel aus Hotelzimmer auf Autodach

Im Zimmer diverse Gegenstände geklaut

Einbrecher werfen Möbel aus Hotelzimmer auf Autodach

Durch die Scheibe eines Hotelfensters in der Mainzer Straße haben Einbrecher in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Sitzhocker geworfen. Wie die Polizei am Montag mitteilt, wurde dabei ein geparktes Auto beschädigt, das von dem Hocker getroffen wurde.

Ersten Ermittlungen zufolge haben sich die Einbrecher zwischen 1:30 und 1:45 Uhr Zutritt zu dem Hotelzimmer verschafft, als die Tür dort nicht abgeschlossen, sondern nur angelehnt war. Im Zimmer haben sie diverse Gegenstände gestohlen, darunter einen hoteleigenen Aschenbecher, eine Wasserpfeife und Kleingeld aus einer Geldbörse.

Bevor sie mit ihrer Beute flüchteten, nahmen die Unbekannten einen Sitzhocker, der zur Zimmerausstattung gehörte und warfen ihn durch das verschlossene Fenster. Das Möbelstück schlug beim Fall auf ein geparktes Auto auf. Dadurch wurden Heckscheibe und Dach des Fahrzeugs beschädigt.

Die Polizei sucht nun nach den Einbrechern. Wie viele es genau waren, oder ob es sich auch um eine einzelne Person gehandelt haben könnte, ist nicht bekannt. Auch eine Personenbeschreibung liegt derzeit nicht vor. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich beim 1. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 345-2140 zu melden. (df)

Logo