Mann schlägt Radfahrerin ins Gesicht

Zeugen gesucht

Mann schlägt Radfahrerin ins Gesicht

Ein Unbekannter hat am Montagmorgen eine 38-jährige Fahrradfahrerin scheinbar grundlos ins Gesicht geschlagen. Anschließend flüchtete der Mann.

Wie die Polizei mitteilt war die 38-jährige Kostheimerin gegen 8:30 Uhr auf der Eisenbahnstraße in Richtung Theodor-Heuss-Brücke unterwegs, als ihr der Mann auf dem Fuß- und Radweg entgegenkam. Er ruderte zunächst wild mit den Armen und stellte sich der Frau in den Weg.

Als die Frau dadurch zum Anhalten gezwungen wurde, schlug er der Radfahrerin ins Gesicht und flüchtete anschließend vom Tatort. Das Opfer beschreibt den Mann als zwischen 28 und 32 Jahre alt und zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß. Er sei schlank gewesen und habe mitteleuropäisch ausgesehen. Bekleidet sei er mit einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Mütze und einer blauen Jeans gewesen. Außerdem habe er zwei Sporttaschen getragen, eine davon in den Farben schwarz und rot.

Das 2. Polizeirevier hat die Ermittlungen zu dem Vorfall übernommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2240 zu melden. (ms)

Logo