Die Mainzer Straße bekommt einen neuen Park & Ride-Parkplatz

Im Sofortpaket zur Luftreinhaltung hat sich die Stadt Wiesbaden unter anderem dazu verpflichtet, fünf neue Park & Ride-Parkplätze auszuweisen. Am Mittwoch wurde der erste von ihnen eröffnet.

Die Mainzer Straße bekommt einen neuen Park & Ride-Parkplatz

Wiesbaden tut dieser Tage so einiges, um ein drohendes Dieselfahrverbot abzuwenden. Schon im Dezember verhandelte das Verwaltungsgericht Wiesbaden darüber, fällte aber noch kein Urteil. Am kommenden Mittwoch, den 13. Februar, soll der Prozess fortgesetzt werden. Unabhängig vom Urteil steht jedoch fest, dass die Stadt verschiedene Maßnahmen aus ihrem Sofortpaket umsetzen muss, um die Luft sauberer zu machen. Unter anderem sollen das Radwegnetz ausgebaut und eine bessere Infrastruktur für Elektrofahrzeuge geschaffen werden. Und: Es sollen fünf neue Park & Ride-Parkplätze entstehen. Der erste davon ist am Mittwoch in der Mainzer Straße eröffnet worden.

Bisher geltende Parkdauer aufgehoben

Der Parkplatz zwischen dem Freizeitbad und der Schwarzenbergstraße ist ab sofort ein offizieller Park & Ride-Parkplatz. Wie das Verkehrsdezernat mitteilt, bedeutet das konkret, dass die bislang geltende maximale Parkdauer von zwei Stunden dort aufgehoben ist. Pendler, die morgens mit dem Auto nach Wiesbaden zur Arbeit kommen, können nun ihr Fahrzeug kostenfrei auf dem Park & Ride-Parkplatz „Mainzer Straße/Ost“ abstellen und anschließend mit dem Bus weiter in die Innenstadt fahren.

„Die Stadt Wiesbaden bietet auf dem neuen Park & Ride-Parkplatz 120 Stellplätze in unmittelbarer Nähe zu den Autobahnen 66 und 671 an.“ - Andreas Kowol, Verkehrsdezernent

„Die Stadt Wiesbaden bietet auf dem neuen Park & Ride-Parkplatz 120 Stellplätze in unmittelbarer Nähe zu den Autobahnen 66 und 671 an“, sagte Verkehrsdezernent Andreas Kowol (Grüne), der den Parkplatz einweihte. „Mit den Linien 3, 6, 27, 33, 34 und 43 kommt man von der Bushaltestelle ‘Freizeitbad/Velvets Theater’ in kürzester Zeit zum Hauptbahnhof und in die Innenstadt.“

Parkplatz ‘Mainzer Straße/West’ kommt im Sommer

Auch auf der gegenüberliegenden Seite der Mainzer Straße, der Westseite, wird noch in diesem Jahr ein weiterer Park & Ride-Parkplatz ausgewiesen. Wann genau, ist noch unklar, weil die Fläche zwischen BurgerKing und der Abfahrt vom Zweiten Ring noch ertüchtigt werden muss. „Bis zum Sommer sollte der Parkplatz aber fertig sein“, sagte Kowol.

Ob die Park & Ride-Parkplätze wirklich zu einer Verbesserung der Luftqualität in der Innenstadt beitragen, wird sich aber wohl erst noch zeigen müssen. Eins ist auf jeden Fall klar: Wer dort parkt, spart sich die immensen Parkhauskosten in der Wiesbadener Innenstadt.

(lo)

Logo