„Unter den Eichen“: Lufti-Öffnungstermin steht fest

Das Luft- und Sonnenbad Unter den Eichen „Lufti“ öffnet noch in dieser Woche. Wie ein Besuch unter Corona-Bedingungen aussieht und an welche Regeln ihr euch dort halten müsst, lest ihr hier.

„Unter den Eichen“: Lufti-Öffnungstermin steht fest

Als bekannt wurde, dass die Schwimmbäder wieder öffnen, blieb bei vielen Wiesbadenern eine Frage offen: Wann darf man endlich wieder ins „Lufti“ gehen? Jetzt steht der Öffnungstermin fest. Wie die Stadt am Montag mitteilt, öffnet das „Luft- und Sonnenbad Unter den Eichen“ am 19. Juni. Es gelten aber weiterhin die Corona-Regeln.

Nach wie vor müssen sich die Besucher an die gängigen Abstands- und Hygieneregeln halten. Damit der Mindestabstand überhaupt eingehalten werden kann, ist die Anzahl der Gäste limitiert. Die Sportflächen, das Kinderplanschbecken und das Wassertretbecken sind geöffnet. Auch die Umkleidekabinen, Toiletten und der Kiosk können wie gewohnt genutzt werden. Die Dusch- und Waschräume sind eingeschränkt geöffnet.

Besuchen könnt ihr das „Lufti“ montags bis sonntags immer von 9 bis 20 Uhr. Anders als bei den Schwimmbädern der Stadt ist keine Vorausbuchung nötig. Stattdessen kann man die Karten vor Ort kaufen. Erwachsene zahlen 2,30 Euro für eine Eintrittskarte, Kinder ab drei Jahre zahlen 60 Cent. Für Kleinkinder von 0 bis 2 Jahre ist der Eintritt frei. Saisonkarten wird der Betreiber „mattiaqua“ nicht verkaufen.

Logo