Game of Thrones-Konzert kommt nach Wiesbaden

Für zwei Auftritte kommt die berühmte Konzertreihe „Game of Thrones - The Concert Show“ ins Kurhaus. Neben einer Live-Aufführung der berühmten Stücke aus der Erfolgsserie erwartet die Gäste auch eine Videoshow.

Game of Thrones-Konzert kommt nach Wiesbaden

Es ist das jähe Ende einer zuvor fröhlichen Hochzeitsfeier. Aus dem Nichts heraus wird der König des Nordens, Rob Stark, von hinten erstochen, kurz darauf seine schwangere Ehefrau. Begleitet werden die schrecklichen Szenen von düsterer Geigenmusik, die kurz vor der Tat einsetzt. Fans von Game of Thrones wissen, dass es sich um die berühmte Rote Hochzeit aus der dritten Staffel der Erfolgsserie handelt. Die Szene ist auch unmittelbar mit dem Lied „Regen von Castamaer“ verbunden, welche das blutige Schauspiel untermalt.

Zwei Auftritte im März

Neben dem Lied sind aber auch viele andere markante Musikstücke ein wichtiger Teil des weltweiten Erfolgs der Serie Game of Thrones, die am 14. April in die letzte Staffel startet. Wer den Sountrack einmal live erleben möchte, hat am 8. März in Wiesbaden die Gelegenheit dazu. Dann gastiert die Konzertreihe „Game of Thrones in Concert“ für zwei Auftritte im Wiesbadener Kurhaus . Die Reihe tourt schon länger durch die USA und Europa und spielt regelmäßig in ausverkaufen Hallen.

Über 100 Musiker und Mitwirkende der London Festival Harmonics präsentieren den Zuschauern die verschiedenen Lieder aus sieben Staffeln. Neben den Musikern treten auch ein großer Chor sowie mehrere Solisten auf. Untermalt wird das Konzert durch Szenen aus der Serie, die auf einer großen Leinwand präsentiert werden, außerdem soll es verschiedene visuelle Effekte im Saal geben. Dirigiert wird die Schau von Steven Ellery.

Games of Thrones in Concert gastiert für zwei Auftritte am 8. März im Kurhaus. Die Vorstellungen beginnen um 16:30 Uhr und um 20 Uhr. Tickets gibt es ab 45 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen wie der Tourist Information am Marktplatz oder online.

Logo