Restaurants und Gaststätten sollen wieder öffnen

Schrittweise zurück zum Normalbetrieb

Restaurants und Gaststätten sollen wieder öffnen

Restaurants und Gaststätten könnten schon ab dem Wochenende wieder öffnen. Die Wirtschaftsminister der Länder haben sich nach einer gemeinsamen Videokonferenz mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) für eine kontrollierte Öffnung der Gastronomiebetriebe ausgesprochen. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur (DPA).

Demnach sollen im Gastgewerbe zwischen dem 9. und 22. Mai unter Auflagen bundesweit wieder Gäste begrüßt werden dürfen. Unter diese Auflagen fallen etwa die bekannten Abstandsregeln und strenge Hygienevorschriften. Der Vorschlag der Wirtschaftsminister soll am Mittwoch der Bundeskanzlerin unterbreitet werden.

Wie genau die schrittweise Öffnung der Gastronomiebetriebe aussehen könnte, wird sich voraussichtlich am Mittwochabend konkretisieren. Auch, was die Lockerungen für hessische Betriebe bedeutet und wann diese unter welchen Umständen wieder öffnen dürfen, ist noch nicht bekannt.

Am Dienstag hatte Hessens Sozialminister Kai Klose (Grüne) bereits von Lockerungen in der Gastronomie gesprochen (wir berichteten). Der Minister erklärte, dass der Hessische Wirtschaftsminister, Tarek Al-Wazir (Grüne), bereits an einem Konzept für die Gastronomie arbeite. Ebenfalls in Planung: Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmern — in welcher Form auch immer — wieder zu ermöglichen. Seit März dürfen Restaurants, Bars und Kneipen nicht mehr öffnen. Um ihre Existenz nicht zu verlieren, bieten viele von ihnen Speisen und Getränke zum Mitnehmen an. (ms)

Logo