Ministerpräsident Bouffier informiert über neue Corona-Regeln

Quarantäne-Lockerungen erwartet

Ministerpräsident Bouffier informiert über neue Corona-Regeln

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) wird am heutigen Donnerstag über neue Corona-Regeln im Land informieren.

Die aktuelle Verordnung läuft zum Ende der Woche aus. Das hessische Corona-Kabinett hat nun getagt und über Anpassungen der Corona-Regeln beraten. Weitere Details gab die Staatskanzlei noch nicht bekannt, erwartet werden aber einige Lockerungen bei der Quarantäne.

So verkündete das Nachbarland Rheinland-Pfalz am Mittwoch, dass künftig stärker zwischen reiner Infektion und Erkrankung unterschieden werde (wir berichteten). Ab Sonntag (1. Mai) müssen dort Kontaktpersonen nicht mehr in Quarantäne – unabhängig vom Impfstatus oder Alter. Eine Isolationspflicht gilt nur noch für infizierte Personen. Diese verkürzt sich nach einem positiven Corona-Test auf fünf Tage bei Symptomfreiheit. Halten Symptome wie Fieber oder Husten an, muss auch die Isolation fortgesetzt werden, bis zu maximal zehn Tagen.

Für Kontaktpersonen bestehen in Rheinland-Pfalz nur noch die allgemeinen Empfehlungen zur Einhaltung von Schutzmaßnahmen wie Maske tragen, Abstand halten, Selbsttests oder Kontaktreduzierung. Die neuen Absonderungsregelungen gelten auch für die rheinland-pfälzischen Schulen und Kindertagesstätten.

Logo