Ab heute: Keine Maskenpflicht mehr am Platz in Schulen

Seit Ende Februar lockert das Land Hessen die Corona-Regeln. Eine Besonderheit: Ab heute müssen Schüler keine Maske mehr im Unterricht tragen. Wo die Pflicht noch gilt, lest ihr hier.

Ab heute: Keine Maskenpflicht mehr am Platz in Schulen

Ab heute (7. März) fällt die Maskenpflicht am Platz in hessischen Schulen weg. Diese Lockerung der Corona-Regeln ist Teil der Öffnungsstrategie des Landes. So sind bereits in den vergangenen Wochen nach den Beschlüssen von Bund und Ländern mehrere Lockerungen in verschiedenen Bereichen in Kraft getreten (wir berichteten).

Hessen hat sich unabhängig von den Bund-Länder-Entschlüssen dazu entschieden, in diesem Zusammenhang auch die Schüler zu entlasten und die Maskenpflicht am Platz zu streichen. „Wenn man an anderen Stellen öffnet, darf man auch die Kinder in den Schulen nicht vergessen“, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) zu der Entscheidung. „Selbstverständlich können Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte unabhängig davon weiterhin freiwillig eine Maske tragen“, ergänzt das hessische Kultusministerium.

Weiterhin gilt die Maskenpflicht aber außerhalb des Platzes. Das betrifft zum Beispiel Gänge und Treppenhäuser. Dort muss weiterhin Maske getragen werden. Im Freien und beim Schulsport gibt es wie gewohnt keine Maskenpflicht.

Nächster Öffnungsschritt am 20. März weiterhin unklar

Der nächste Öffnungsschritt soll am 20. März folgen. Dann sollen die meisten Beschränkungen wegfallen. Noch ist aber nicht ganz klar, welche Maßnahmen doch noch bleiben könnten – wie zum Beispiel die allgemeine Maskenpflicht. „Wenn das am 19. März auslaufende Infektionsschutzgesetz auf Bundesebene nicht verlängert wird, fallen auf einen Schlag alle Regeln weg“, so Bouffier. Auf Länderebene gebe es dann keine Möglichkeit, zum Beispiel eine Maskenpflicht in Bussen und Bahnen fortzuführen. Es müsse jedoch auch weiterhin eine Möglichkeit geben, vulnerable Gruppen vor Corona-Infektionen zu schützen. „Dafür brauchen wir eine Rechtsgrundlage für Basis-Schutzmaßnahmen. Dafür kann nur der Bund sorgen“, erklärte er.

Logo