Der Topact für's Stadtfest steht fest

Kostenloses Open-Air mit Pop-Sänger Joris

Der Topact für's Stadtfest steht fest

Wenn am 27. September das Wiesbadener Stadtfest eröffnet wird, verwandelt sich das Dern’sche Gelände wieder in eine Open-Air Musik-Arena. Jedes Jahr treten am Eröffnungstag Bands aus der Region auf und heizen die Stimmung für einen namhaften Topact an.

In diesem Jahr konnten die Veranstalter den Pop-Sänger Joris für den Auftritt gewinnen. Das gab die Stadt jetzt bekannt. Somit tritt er in die Fußstapfen von Johannes Oerding, der im vergangenen Jahr die Bühne rockte.

Joris kennen die meisten Wiesbadener wohl aus dem Radio. Sein Hit „Herz über Kopf“ hielt sich 2015 wochenlang in den deutschen Charts und wurde zum Karrieresprungbrett des Musikers. Seit dem hat er dreimal den Musikpreis „Echo“ gewonnen und mehr als 300 Konzerte gegeben, darunter waren auch Auftritt auf großen deutschen Festivals wie dem „Hurricane“, dem „Southside“ und dem „Highfield“.

Auf einen Blick

Das Stadtfestkonzert findet in diesem Jahr am Freitag, den 27. September, ab 17:30 Uhr auf dem Dern’schen Gelände statt. Als Vorband spielt das Duo „Flo&Chris“. Die beiden Rheinhessen covern Musik-Evergreens aus den vergangenen 50 Jahren. Die Moderation des Konzertes übernimmt FFH-Moderator Tobias Radloff. Bezahlt wird das Konzert von Sponsoren aus der Wiesbadener Wirtschaft — der Eintritt ist frei. Aus Sicherheitsgründen gibt es am Konzertabend Einlasskontrollen. Besucher dürfen nur Taschen mitbringen, die kleiner als ein DIN-A 4 Blatt sind. (ts)

Logo