Wegen Coronavirus: Bauerndemo am Donnerstag abgesagt

Veranstalter sehen hohe Gefahr

Wegen Coronavirus: Bauerndemo am Donnerstag abgesagt

Wegen des sich ausbreitenden Coronavirus haben die Veranstalter die Demonstration von „Land schafft Verbindung“ am Donnerstag abgesagt. Das geben der hessische Ableger des Bündnisses und der hessische Bauernverband über Facebook bekannt.

„Leider können wir als Veranstalter keine Verantwortung für die hohe Gefahr übernehmen, die das Corona-Virus mit sich bringt“, so das Bündnis. „Somit wird die für Donnerstag geplante Demonstration in Wiesbaden hiermit abgesagt.“ Dadurch wird auch die angekündigte Sperrung der Mainzer Straße hinfällig.

Eigentlich wollte das Bündnis aus Landwirten am Donnerstag auf dem Dern’schen Gelände gegen das Agrarpaket und die Agrarpolitik der Bundesregierung mobil machen. Dabei wollten sie darüber informieren, wie wichtig regionale Produkte für die Lebensmittelversorgung in Deutschland seien und wie ihnen die Agrarpolitik der Regierung ihre Arbeit erschwere. Auch das Coronavirus und dadurch möglicherweise entstehende Versorgungsengpässe sollten Thema sein.

Auch in anderen Städten wurden geplante Veranstaltungen laut „Land schafft Verbindung Hessen“ am Donnerstag wegen des Virus abgesagt. So zum Beispiel in Bonn. Ob weitere Absagen folgen werden, ist noch unklar. (mm)

Logo