Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Die Unfallverursacherin überholte mehrere Fahrzeuge

Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Eine Mainzerin und eine Wiesbadenerin sind bei einem Unfall am Freitagabend zwischen Nordenstadt und Delkenheim schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Demnach fuhr die 37-jährige Mainzerin gegen 18:30 Uhr in ihrem weißen Hyundai die L3028 aus Richtung Nordenstadt kommend entlang. Laut Zeugenaussagen soll sie trotz Überholverbot vor einer Kuppe mehrere Fahrzeuge überholt haben. Vor dem entgegenkommenden Mercedes der 62-jährigen Wiesbadenerin konnte sie nicht mehr rechtzeitig einscheren und die Fahrzeuge kollidierten.

Rettungskräfte mussten die Mainzerin aus ihrem Auto bergen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen. Die Wiesbadenerin wurde in ein Wiesbadener Krankenhaus eingeliefert.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. An ihnen und an einer beschädigten Leitplanke entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro. Die Straße war etwa zwei Stunden lang gesperrt. Gegen die Mainzerin wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Polizei stellte außerdem ihren Führerschein sicher.

Logo