Falsch herum in Kreisverkehr gefahren: Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Falsch herum in Kreisverkehr gefahren: Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Am Samstagmorgen sind bei einem Verkehrsunfall auf der L3028 bei Niedernhausen fünf Personen verletzt worden. Das meldet das Polizeipräsidium Westhessen.

Gegen 7:11 Uhr kollidierten zwei Autos in einem Kreisverkehr auf der L3028. Aus noch ungeklärter Ursache befuhr ein 32-jähriger Fiat-Fahrer, der von der A3 in Richtung Niedernhausen unterwegs war, den Kreisverkehr in falscher Richtung und stieß frontal mit dem Hyundai eines 46-Jährigen aus Idstein zusammen, der in Richtung Eppstein fuhr.

Der 32-Jährige und sein Begleiter sowie der 46-Jährige und seine zwei Begleiter wurden dabei verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Logo