Beatles-Musical kommt Anfang Januar nach Wiesbaden

Vier Musiker erzählen Geschichte der Erfolgsband

Beatles-Musical kommt Anfang Januar nach Wiesbaden

Vor 50 Jahren trennten sich die Beatles, jetzt wollen vier Solomusiker die Geschichte einer der bekanntesten Bands der Welt im Kurhaus nacherzählen. Am 11. Januar kommt „Yesterday - The Beatles Musical“ nach Wiesbaden.

Die vier Musiker wollen dann berühmte Lieder wie „Yesterday“, „Hey Jude“ und „Penny Lane“ der vier echten Beatles-Mitglieder spielen und performen. Zwar soll dabei die Musik von John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison im Mittelpunkt stehen, mit verschiedenen Choreographien wollen die Sänger aber auch die Lebensstationen der Beatles aufzeigen. Unterstützt werden sie dabei von Spitzentänzern aus einem internationalen Ensemble.

Dabei setzen sie auf Licht- und LED-Effekte, die die Zuschauer in die Zeit zurückversetzen sollen, als die Beatles Clubs, Arenen und Festivals füllten. Auch die Musiker selbst wollen mit ihrem Aussehen an die vier Bandmitglieder erinnern — unter anderem mithilfe des legendären Beatles-Pilzschnitts und originalgetreuen Kostümen.

Starten wird die Show am 11. Januar um 20 Uhr im Kurhaus. Die Kosten für die Eintrittskarten liegen zwischen 49,95 Euro und 64,95 Euro. Die Preise richten sich dabei nach den Rängen. Erhältlich sind die Tickets im Vorverkauf in der Tourist Information am Wiesbadener Marktplatz und online. (nl)

Logo