Großer Polizeieinsatz in der Holzstraße

Der Bereich war für die Dauer des Einsatzes abgesperrt

Großer Polizeieinsatz in der Holzstraße

Ein 27-jähriger Mann hat am Dienstagnachmittag einen Großeinsatz der Polizei in der Holzstraße ausgelöst. Das berichten die Beamten am Abend.

Gegen 15:10 Uhr war der Polizei gemeldet worden, dass sich der Mann nach einer Auseinandersetzung mit einem Familienmitglied in seiner Wohnung verbarrikadiert hat. Zahlreiche Streifenwagen der Polizeidirektion Wiesbaden und weitere speziell geschulte Einsatzkräfte der hessischen Polizei fuhren daraufhin zum Einsatzort.

Die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden zunächst aus dem Haus gebracht und die Holzstraße im betroffenen Bereich abgesperrt. Weil nicht auszuschließen war, dass für den 27-Jährigen eine Gefahr bestand, wurde er gegen 18 Uhr festgenommen und zum 3. Polizeirevier gebracht.

Der 27-Jährige soll nach Abschluss der weiteren polizeilichen Maßnahmen in einer Klinik vorgestellt werden.

Logo