Vollsperrung nach Unfall auf Siegfriedring

Höhe Hagenstraße

Vollsperrung nach Unfall auf Siegfriedring

Am Dienstagmittag sind zwei Autos an der Kreuzung Siegfriedring/Hagenstraße zusammengestoßen. Dabei wurde eine Person mittelschwer verletzt.

Einsatzkräfte vor Ort berichten, dass ein Beteiligter in ein Krankenhaus gebracht wurde. Näheres zum Unfallhergang ist derzeit noch nicht bekannt. Ein weiterer Beteiligter blieb unverletzt.

Die Kreuzung ist seit dem Unfall, der sich gegen 12:45 ereignet hat, vollgesperrt. Derzeit laufen dort die Aufräumarbeiten.

Wann die Fahrbahn in dem Bereich wieder freigegeben werden kann, ist noch nicht bekannt. Ebenso muss die entstandene Schadenssumme noch ermittelt werden.

Logo