Mann bewirft Freundin auf der Straße mit Bierflasche und verprügelt sie

Nach Flucht gefasst

Mann bewirft Freundin auf der Straße mit Bierflasche und verprügelt sie

Ein 52 Jahre alter Mann hat am Dienstag seine Lebensgefährtin im Wiesbadener Stadtteil Westend auf offener Straße angegriffen und verfolgt. Die Polizei konnte den Mann schließlich stellen.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, kam es gegen 17 Uhr in der Klarenthaler Straße zu einem Beziehungsstreit zwischen dem 52-Jährigen und seiner Partnerin. Dabei soll er die Frau zunächst über die Straße verfolgt haben. Dann habe er eine Bierflasche genommen und auf die Frau geworfen.

Nachdem er sie eingeholt hatte, schlug er auf sei ein. Selbst als sie am Boden lag, hörte der 52-Jährige nicht auf, sie zu schlagen. Ein Bekannter beobachtete den Streit zwischen den Beiden und versuchte zu schlichten, doch auch er wurde von dem 52-Jährigen geschlagen.

Nach der Tat versuchte der 52-Jährige zunächst zu Fuß zu flüchten, wurde aber im Rahmen einer Fahndung durch die Polizei aufgegriffen und festgenommen. Die Beamten leiteten gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. (ts)

Logo