16-Jährige in Fußgängerzone geschlagen

Täterin festgenommen

16-Jährige in Fußgängerzone geschlagen

Völlig grundlos ist eine 16-Jährige am Samstagabend in der Fußgängerzone beschimpft und geschlagen worden. Das meldet die Polizei Wiesbaden.

Die junge Frau war gegen 19:50 Uhr zusammen mit Freundinnen in der Kirchgasse unterwegs. Der Gruppe kam eine ihnen unbekannte Frau entgegen. Sie begann plötzlich und grundlos, die junge Frau zu beschimpfen. Dann schlug sie ihr auch noch unvermittelt ins Gesicht.

Die stark alkoholisierte 38-jährige Täterin wurde von der Polizei festgenommen. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde sie später vom Revier entlassen. Sie erwartet jetzt eine Strafanzeige.

Logo