Verletzter bei Unfall in der Mainzer Straße

In Ampelmast gekracht

Verletzter bei Unfall in der Mainzer Straße

Bei einem Alleinunfall in der Mainzer Straße in Wiesbaden ist ein Autorfahrer am Freitagnachmittag verletzt worden. Das berichten Einsatzkräfte vor Ort.

Gegen 17 Uhr kam es auf Höhe des ESWE-Freizeitbades zu dem Unfall. Ein schwarzer Kleinwagen kam anscheinend von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Verkehrsinsel und rammte eine Ampel.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Glücklicherweise wurde kein Fußgänger getroffen, denn eine Bushaltestelle befindet sich nur wenige Meter entfernt. Eine der beiden Fahrspuren war für etwa 30 Minuten gesperrt.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Laut Zeugenaussagen gab es aber keinerlei Fremdbeteiligung.

Im Einsatz befanden sich zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, die Berufsfeuerwehr Wiesbaden sowie die Polizei.

Logo