Schwere Körperverletzung am Rande von Demo

Zuschauer nach Angriff schwer verletzt

Schwere Körperverletzung am Rande von Demo

Zu einem brutalen Angriff auf einen 29-jährigen Wiesbadener ist es am Samstagnachmittag in der Karlstraße gekommen. Der Mann wollte sich die „Biker for Freedom“-Demonstration anschauen, wurde von Unbekannten angegriffen und dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann gegen 15:15 Uhr seine Wohnung in der Karlstraße verlassen um sich die Demo anzuschauen. Wie das Opfer berichtet, seien daraufhin drei unbekannte Täter vermutlich aus einem benachbarten Haus gekommen und hätten ihn angegriffen.

Dabei sei der 29-Jährige geschlagen und geschubst worden. Dadurch stürzte er auf die Bordsteinkante und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste mit einem Rettungswagen in eine Wiesbadener Klinik gebracht werden.

Einer der Angreifer soll circa 30 Jahre alt gewesen sein und eine Irokesenfrisur getragen haben. Die beiden anderen Angreifer schätzt das Opfer auf etwa 20 Jahre. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen zu dem Vorfall unter der Rufnummer (0611) 345-2140 an die Polizei zu wenden. (ms)

Logo