Taxifahrer von drei Männern zusammengeschlagen

Die Polizei konnte bisher nur einen der mutmaßlichen Täter finden.

Taxifahrer von drei Männern zusammengeschlagen

Drei Männer haben am frühen Samstagmorgen einen Taxifahrer in Schierstein geschlagen und getreten. Zuvor hatte sich ein anderer Mann mit seiner Freundin in die Karl-Lehr-Straße fahren lassen. Weil er nicht den kompletten Fahrpreis zahlen konnte, rief er Verstärkung. Die daraufhin erschienenen Männer schlugen den Taxifahrer dann zusammen. Die Polizei konnte bisher nur einen der Männer finden und hofft auf Zeugen.

Die Tat ereignete sich gegen 2:20 Uhr. Während die Frau nach Ankunft in Schierstein zunächst den halben Fahrpreis zahlte, rief der Mann bereits telefonisch Verstärkung. Als die drei Männer am späteren Tatort ankamen, entwickelte sich zunächst ein verbaler Streit.

Als der Taxifahrer wieder in sein Fahrzeug ging, trat und schlug ein Mann auf das Auto ein. Der Fahrer stieg aus und wurde von drei Männern angegriffen, geschlagen und getreten.

Die Polizei konnte einen 22-jährigen Wiesbadener noch vor Ort als Tatbeteiligten feststellen. Die beiden anderen Männer sind flüchtig. Hinweise nehmen die Beamten unter der Nummer (0611) 3452540 entgegen.

Logo