2019 wird groß: Die Wiesbadener Großveranstaltungen

Jede Menge los in der Stadt in 2019! Wir verraten Euch schon jetzt, was der Veranstaltungskalender für das kommende Jahr hergibt, und wo man unbedingt gewesen sein muss.

2019 wird groß: Die Wiesbadener Großveranstaltungen

Konzerte, Messen, Feste und Co.: Auch für das kommende Jahr gibt es wieder viele Termine im Wiesbadener Veranstaltungskalender. Wir haben für Euch die größten Veranstaltungen zusammengefasst und geben einen Überblick, was 2019 in der Stadt los ist.

Messen und mehr im RMCC

In diesem Jahr eröffnete das RheinMain CongressCenter. Nach vielen Belegungen 2018, wird auch im kommenden Jahr wieder einiges los sein. Ein Highlight ist sicherlich die Messe VeggieWorld, die in ihrer ersten Ausgabe 2011 in Wiesbaden stattfand. Mit den neuen Messehallen können die Veranstalter im kommenden Jahr endlich wieder zu ihren Wurzeln zurückkehren. Vom 8. bis 10. Februar findet Europas älteste und größte Messe rund um den veganen Lebensstil wieder in Wiesbaden statt. Darüber hinaus werden Konzerte, Comedy-Events, Tagungen und weitere Veranstaltungen im RMCC abgehalten.

Fastnacht in der Kurstadt

Dass nicht nur die Mainzer kräftig Fastnacht feiern können, beweist Wiesbaden jedes Jahr wieder auf’s Neue. Richtig närrisch wird es in der Kurstadt am Sonntag, den 3. März. Dann findet der große Fastnachtsumzug statt. Los geht es um 13:11 Uhr am Elsässer Platz. Von dort bahnt sich der Umzug seinen Weg durch die Innenstadt vorbei am Rathaus und an Tausenden von Närrinnen und Narren am Straßenrand. Nachdem der Zug seine Fahrt beendet hat, wird in Wiesbaden noch lange weitergefeiert. In den Bars und Kneipen herrscht dann bis in die frühen Morgenstunden eine ausgelassene Fastnachtsstimmung. Man kann dem Trubel in dieser Zeit praktisch gar nicht entgehen. Aber auch schon vorher wird geschunkelt, bei diversen Partys und Veranstaltungen rund um die fünfte Jahreszeit.

Die 90er kommen zurück

Ein voller Erfolg in diesem Jahr war das Open-Air Die 90er live in der Brita-Arena. Rund 10.000 Besucher feierten im Stadion zu Songs von Oli P., Snap!, Rednex und anderen Stars des vergangenen aber nicht vergessenen Jahrzehnts. Am Samstag, den 15. Juni, ist es erneut so weit, denn dann findet die zweite Auflage der 90er live in Wiesbaden statt. Auf der Bühne stehen Caught in the Act, Snap!, Culture Beat, Mr. President, Masterboy, Oli P., 2 Unlimited, Fun Factory und Kate Ryan. Tickets sind online erhältlich.

Wilhelmstraßenfest

Das Warm-Up können die 90er-Fans dann auf der Rue abhalten. Zeitgleich zum 90er-Konzert findet das Wilhelmstraßenfest statt. Am 15. und 16. Juni steigt bereits das 42. Theatrium. Zum Flanieren auf der Prachtstraße gesellen sich besonders geschmückte Walking-Acts, auf mehreren Bühnen treten verschiedene Bands und Musiker auf und an den vielen Ständen locken exotische bis bodenständige Gerichte. Darüber hinaus lassen sich auf dem Kunsthandwerkmarkt Porzellan, Kleidung, Hüte, Gemälde und jede Menge Accessoires erstehen. Wenn das Programm steht, kann man sich online darüber informieren.

Schlachthof Open-Airs

2018 holte der Schlachthof internationale wie nationale Top-Acts in den Kulturpark. Unter dem Namen „Schlachthof Open-Air“ standen an jeweils fünf Samstagen zwischen Juni und September Bands wie die Queens Of The Stone Age, Broilers, Bad Religion, NOFX und die Beginner auf der Bühne. Tausende Zuschauer kamen für die Konzerte nach Wiesbaden. Kein Wunder also, dass dort auch 2019 gehüpft, gesungen und geklatscht werden soll. Die ersten Konzerte wurden vor Kurzem sogar schon bekanntgegeben: Am 19. Juli gibt sich der amerikanische Singer-Songwriter Bon Iver die Ehre, am Tag darauf rocken Frank Turner & The Sleeping Souls gemeinsam mit Muff Potter und weiteren Bands den Kulturpark. Weitere Termine Folge, Tickets gibt es bereits jetzt online.

Stadtfest

2018 durfte Musiker Johannes Oerding das Highlight-Konzert auf dem Stadtfest spielen. Wer wohl im nächsten Jahr dran ist? Egal, welcher Top-Act am Ende auf der Bühne steht, vom 27. bis 29. September wird die Stadt wieder von Tausenden Besuchern nahezu überrannt. Zwischen Autoausstellung, mehreren Music-Acts, Kunsthandwerk- und Herbstmarkt sollten die Besucher auch einen Besuch bei einer der vielen Essenstände einplanen, denn auch kulinarisch sind einige Highlights vertreten.

City-Biathlon

Arnd Pfeiffer, Erik Lesser, Fredrik Lindström und Co.: Wer bei diesen Namen nur an Wintersport denkt, der hat nur bedingt recht. 2018 fand zum ersten Mal der Wiesbadener City-Biathlon statt, bei dem die Stars der Biathlon-Elite durch Wiesbaden sausten. Natürlich nicht auf Schneebedeckter Fahrbahn, sondern sommerlich auf Rollschuhen. Die rund 1,8 Kilometer Strecke bot genug Platz, um 10.000 Zuschauern besten Blick auf die Wettkämpfe zu bieten. Nach der erfolgreichen Premiere freuen sich nun Verantwortliche und Sportler auf eine Fortsetzung im Jahr 2019. Am Samstag, den 1. September, findet die zweite Auflage des City-Biathlons statt.

Sternschnuppenmarkt

Ihr habt immer noch nicht genug von Glühwein und anderen Köstlichkeiten? Tja, zu spät, denn der nächste Sternschnuppenmarkt liegt noch in weiter Ferne. Am 26. November öffnet der Weihnachtsmarkt seine Pforten. Was dort geboten wird, haben wir alle sicher noch in bester Erinnerung, ist es doch noch gar nicht lange her, als der Schlossplatz in ein Lichter- und Menschenmeer verwandelt wurde. Und auch 2019 wird das garantiert nicht anders sein.

(ms)

Logo