Nerobergbahn feiert Geburtstag bis tief in die Nacht hinein

Mondscheinfahrt im Viertelstundentakt

Nerobergbahn feiert Geburtstag bis tief in die Nacht hinein

Am Freitag macht die Nerobergbahn Überstunden: In diesem Sommer feiert die historische Bahn nämlich ihren 130. Geburtstag - und das soll bis tief in die Nacht hinein gefeiert werden.

ESWE-Verkehr hat sich mehrere Aktionen ausgedacht, um das Jubiläumsjahr zu begehen. Die erste findet am Freitag - bei Vollmond - statt. Bei der ersten „Mondscheinfahrt“ können die Wiesbadener auch zu später Stunde noch am Fuße des Nerobergs in die Bahn einsteigen.

Innerhalb von dreieinhalb Minuten geht es dann über die bekannte Strecke von 440 Metern hoch auf den Hausberg. Von dort aus lässt sich der Blick über das nächtliche Wiesbaden genießen. Außerdem findet ab 19 Uhr im Opelbad die „pool with a view“- Party statt. Während der Sonderaktion, die nur für diesen einen Abend geplant ist, fährt die Bahn alle Viertelstunde vom Tal aus nach oben und wieder zurück.

Die richtig große Geburtstagsfeier für die Nerobergbahn findet dann Ende des Sommers, am Sonntag, den 26. August, statt. Dann gibt es ein Familienfest auf dem Plateau des Nerobergs.

Logo