Vier Männer verprügeln Wiesbadener Busfahrer

Streit eskaliert in der Friedrichstraße

Vier Männer verprügeln Wiesbadener Busfahrer

Ein 35-jähriger Busfahrer ist am Sonntagabend in der Wiesbadener Innenstadt angegriffen und verletzt worden. Das meldet die Polizei.

Ersten Erkenntnissen zufolge sollen einige der späteren Angreifer gegen 23:20 Uhr im hinteren Bereich des Busses der Linie 23 durch ihr lautstarkes Verhalten störend aufgefallen sein. Als der Busfahrer die Fahrgäste während der Fahrt zur Rede stellte, sollen diese aggressiv reagiert haben.

Es sei zu Beleidigungen und schließlich auch zu Handgreiflichkeiten gekommen. Als der Bus in der Friedrichstraße anhielt, verlagerte sich der Streit nach draußen. Der Busfahrer wurde geschlagen und getreten. Er musste später ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei konnte vor Ort noch einen Großteil der beteiligten Personen antreffen. Vier Männer im Alter von 20, 21 und 53 Jahren müssen sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung verantworten. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem 1. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 in Verbindung zu setzen.

Logo