Jugendliche mit Schlagstock bedroht

Die Polizei sucht nach den Tätern

Jugendliche mit Schlagstock bedroht

Zwei bisher unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag zwei Jugendliche in der Innenstadt mit einem Schlagstock bedroht und sie beklaut. Die Polizei sucht nun nach den Männern.

Die beiden 15- und 16-Jährigen aus Wiesbaden und dem Main-Taunus-Kreis waren gegen 0:45 Uhr im Bereich der Bushaltestelle „Dernsches Gelände“ in der Friedrichstraße unterwegs. Dort wurden sie von den zwei Männern angesprochen. Sie bedrohten die Jugendlichen mit dem Schlagstock und forderten sie auf, ihnen ein Handy und eine Musikbox zu geben. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.

Die Polizei hofft bei der Suche nach den Tätern auf die Mithilfe der Öffentlichkeit. Die beiden seien zwischen 16 und 19 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß. Beide hätten ein „südländisches Erscheinungsbild“, so die Polizei. Außerdem trugen sie kurze Haare, einen Oberlippenbart und Jacken der Marke „Snipes“ sowie dunkle Westen.

Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 bei der Wiesbadener Polizei melden.

Logo