45-Jähriger mehrfach mit Flasche geschlagen

Alkoholisierte Täter

45-Jähriger mehrfach mit Flasche geschlagen

Ein eigentlich harmloses Treffen in der Wiesbadener Innenstadt ist am Mittwochabend eskaliert. Gleich vier Männer griffen einen 45-Jährigen an, raubten ihn aus und schlugen ihn mehrfach mit einer Flasche. Das meldete die Polizei am Freitag.

Demnach trafen sich das spätere Opfer und die Täter auf dem Luisenplatz, um gemeinsam Alkohol zu trinken. Aus bislang ungeklärten Gründen kam es jedoch zum Streit. Dieser eskalierte, als sich der 45-Jährige um 21:25 Uhr dazu entschied zu gehen.

Einer der Männer warf dem 45-Jährigen auf seinem Weg nach Hause eine Flasche gegen den Kopf. Der Mann stürzte daraufhin zu Boden, verlor seinen Rucksack und versuchte zu flüchten. Jedoch ohne Erfolg. Zwei der Täter verfolgten ihn und schlugen wieder mit einer Flasche auf ihn ein. Seinen Rucksack nahmen sie mit.

Erst die verständigte Polizei konnte die Situation auflösen. Noch vor Ort nahmen die Beamten drei der vier mutmaßlichen Täter fest. Alle Beteiligten waren stark alkoholisiert. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat jetzt die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen darum, sich unter der Nummer (0611) 345-0 zu melden. (mm)

Logo