Zwei Corona-Fälle beim SVWW

Gesamte Mannschaft in häuslicher Quarantäne

Zwei Corona-Fälle beim SVWW

Zwei Personen aus dem Umfeld des Profi-Kaders des SV Wehen Wiesbaden wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Der gesamte Profi-Kader sowie das Trainerteam und der Staff haben sich deshalb in häusliche Quarantäne begeben.

Wie der Verein am Freitag erklärt, gehe es den Infizierten gut, sie zeigten keine Symptome. Wer sich mit dem Virus infizierte, teilte der SV Wehen Wiesbaden nicht mit. Nach Bekanntwerden der Fälle sagte der Verein das eigentlich für den heutigen Freitag angesetzte Testspiel gegen den SV Sandhausen ab. Nun stehe bis auf Weiteres individuelles Training an.

Je nach Befundlage werde im Rahmen der nächsten Testungen mit den Experten des Gesundheitsamtes über das weitere Vorgehen entschieden. Bevor es für den SVWW in der 3. Liga nach der kurzen Sommerpause weitergeht, stünde am Donnerstag, den 13. September, eigentlich das Erstrunden-Spiel im DFB-Pokal gegen den 1. FC. Heidenheim an.

Ob das Spiel nun stattfinden kann, ist unklar. Das hängt unter anderem davon ab, wie die Testungen bei den übrigen Vereinsmitgliedern ausfallen. In der 3. Liga geht es dann — zumindest theoretisch — am ersten Spieltag (19. September) zuhause gegen den SC Verl los. (df)

Logo