Neue Feuer- und Rettungswache in Wiesbaden

Umzug der Einsatzkräfte in die Nordenstadter Straße

Neue Feuer- und Rettungswache in Wiesbaden

Am Samstag sind die Wiesbadener Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Igstadt und der Rettungsdienst der Wache Ost umgezogen, und zwar in die Nordenstadter Straße. Oberbürgermeister und Feuerwehrdezernent Gert-Uwe Mende (SPD) hat die neue Feuer-und Rettungswache 3 nun offiziell in Betrieb genommen. Die Berufsfeuerwehr begann dort direkt mit ihrer ersten Dienstschicht.

„Dieser Neubau ist eine Investition nicht nur für heute, sondern auch für die Zukunft. Es war ein langer Weg bis hierher, aber nun ist es endlich soweit“, so Mende bei der Eröffnung der Wache. Der Neubau sei notwendig geworden, weil die Feuerwache 3 in Bierstadt in einem veralteten, zu kleinen und nicht mehr zeitgemäßen Gebäude untergebracht war.

Ausbildungsstätte für gesamte Wiesbadener Feuerwehr

Außer der eigentlichen Wache werden in der „San-Arena“ zukünftig Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst aus- und fortgebildet. Ein großer Übungsturm wird als Ausbildungsstätte von der gesamten Feuerwehr Wiesbaden genutzt werden. In einer großen Halle mit Kran und modernem Equipment ist es zudem möglich, künftig die feuerwehrtechnische Ausstattung zu prüfen. Auch ein Teil des Wiesbadener Katastrophenschutzlagers wird im Neubau untergebracht sein.

In einem feierlichen Umzug fuhren die Einsatzkräfte am Samstag nun auf das neue Gelände. Amtsleiter Andreas Kleber nahm sie dort in Empfang und übergab dem Oberbürgermeister den Haustürschlüssel. Die offizielle Eröffnungsfeier wird im Frühjahr 2023 stattfinden.

Hintergrund:

Die Planungen zum „Neubau Feuer- und Rettungswache III“ begannen bereits 2014. Zwei Jahre später stand fest, welches Architekturbüro den Wettbewerb gewonnen hatte. 2019 begann der Bau der neuen Wache, der insgesamt dreieinhalb Jahre dauerte. Laut Angaben der Stadt hatten hauptsächlich Lieferengpässe aufgrund der Coronapandemie zur Verlängerung der Bauzeit geführt. In der Zwischenzeit war die Rettungswache Ost in einem Container untergebracht.

Logo