Aartalbahn startet bald wieder durch

Erste Museumseisenbahnzüge ab Landesdenkmal für 2022 geplant

Aartalbahn startet bald wieder durch

Die Aartalbahn soll im kommenden Jahr wieder fahren. Das teilt die Nassauische Touristik-Bahn (NTB) mit.

Möglich werden soll dies durch zwei positive Entwicklungen der vergangenen Monate. Zum einen hat die Aartalbahn eine erste Genehmigung für einen ersten Abschnitt erhalten. Zum anderen gab es erstmals seit 2016 wieder einen Betriebskostenzuschuss der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Die Arbeiten an der Instandsetzung der Strecke haben bereits begonnen. Der Verein teilte mit, dass in den kommenden Wochen insbesondere im Bereich zwischen den Bahnhöfen Wiesbaden-Ost und Wiesbaden-Dotzheim mit Bauzugverkehr und manuellen Freischneidearbeiten der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter zu rechnen sei.

Die NTB bittet daher alle Anwohner, die Strecke nicht als Abkürzung oder Spazierweg zu verwenden. Denn anders als im Straßenverkehr haben Eisenbahnfahrzeuge einen sehr langen Bremsweg und können naturgemäß nicht ausweichen. Das Betreten von Bahnanlagen ist daher gefährlich und deswegen auch gesetzlich verboten. Auch die Arbeiten an der Wiederinbetriebnahme der Personenwagen der NTB laufen bereits. Der Verein hofft, diese bereits bei den ersten Museumsbahnfahrten wieder einsetzen zu können.

Logo