Schüsse sorgen für Großeinsatz in Hermann-Brill-Straße

Mehrere Patronenhülsen sichergestellt

Schüsse sorgen für Großeinsatz in Hermann-Brill-Straße

In einem Wohnhaus im Wiesbadener Stadtteil Klarenthal sind am Mittwochabend Schüsse gefallen. Das teilt die Polizei mit.

Demnach waren die Schüsse gegen 21:30 Uhr in der Hermann-Brill-Straße hörbar. Sie kamen vom Speicher eines Mehrfamilienhauses. Die Polizei rückte mit mehreren Einsatzkräften aus und umstellte das Haus.

Bei der Durchsuchung des Treppenhauses und des Speichers fanden die Beamten mehrere Patronenhülsen und eine Schreckschusswaffe. Von einem möglichen Schützen fehlte jedoch jede Spur.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt nach Zeugen, die Hinweise auf einen Tatverdächtigen geben können. Sie werden gebeten, sich mit dem 3. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 3452340 in Verbindung zu setzen. (ms)

Logo