Vier Ärzte aus Wiesbaden unter den besten Medizinern Deutschlands

Insgesamt vier Mediziner in der Ärzteliste für 2019

Vier Ärzte aus Wiesbaden unter den besten Medizinern Deutschlands

Insgesamt vier Mediziner der Helios HSK und der DKD Helios Klinik in Wiesbaden sind in der aktuellen Ausgabe der Focus Ärzteliste (2019) ausgezeichnet worden. Die Liste empfiehlt deutschlandweit Experten für Behandlungen von Krankheiten, die in Zusammenhang mit dem Immunsystem stehen.

„Die regelmäßigen Auszeichnungen unserer Mediziner zeigen, dass wir kontinuierlich hervorragende medizinische Versorgung auf höchstem Niveau erbringen“, freut sich der ärztliche Direktor der HSK, Prof. Dr. Ralf Kiesslich über die Auszeichnung. „Es ist besonders erfreulich, dass die Meinung von Patienten und niedergelassenen Kollegen in die Auswahl einfließt“, ergänzt Prof. Dr. Till Sprenger, kommissarischer Ärztlicher Direktor der DKD.

Diese Ärzte sind top

Aus dem Bereich Infektiologie der Klinik für Kinder und Jugendliche der HSK gehören Klinikdirektor Dr. Markus Knuf sowie Prof. Dr. Klaus-Michael Keller aus der DKD im Bereich Gastroenterologie und chronisch entzündliche Darmerkrankungen zu den Top-Ärzten in Deutschland. Weitere Mediziner der HSK, die es auf die Ärzteliste geschafft haben, sind Prof. Dr. Christiane Bayerl, Direktorin der Klinik für Dermatologie und Allergologie im Bereich Neurodermitis. Außerdem dabei ist Prof. Dr. Elisabeth Märker-Hermann, Direktorin der Klinik für Rheumatologie und Nephrologie im Bereich Rheumatologie.

Die Top-Ärzte wurden von dem unabhängigen Rechercheinstitut „Munich Inquire Media“ (MINQ) ermittelt. Dafür haben Ärzte in detaillierten Telefoninterviews ihre Kollegen beurteilt. Nur Experten mit besonders vielen Empfehlungen schaffen es auf die Listen. MINQ berücksichtigt zudem die Empfehlungen aus Patientenbefragungen von Selbsthilfegruppen und Patientenverbänden und wertet außerdem einzelne Arztbewertungsportale aus. Außerdem fließt in die Bewertung mit ein, wie viele Fachbeiträge in internationalen und nationalen Fachzeitschriften ein Arzt in den zurückliegenden fünf Jahren verfasst hat. (ms/lp)

Logo