Nach brutalem Angriff: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Verdächtige in Untersuchungshaft

Nach brutalem Angriff: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Nachdem ein 33-Jähriger Anfang Mai in Bierstadt von drei maskierten Tätern unter anderem mit Stichwaffen angegriffen worden ist (wir berichteten), kann die Polizei Wiesbaden nun einen Fahndungserfolg vermelden.

Laut Polizeiangaben konnten die drei Tatverdächtigen inzwischen ermittelt werden. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um Männer im Alter zwischen 26 und 37 Jahren. Sie wurden von der Polizei bei Durchsuchungsmaßnahmen in Frankfurt sowie dem Main-Taunus-Kreis festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete in allen drei Fällen eine Untersuchungshaft an. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Den drei Männern wird vorgeworfen, am 7. Mai einen 33-Jährigen in der Straße „Am Wartturm“ angegriffen und verletzt zu haben. Bei der Tat sollen die Männer Masken getragen haben und mit Stichwerkzeugen sowie Schlagstöcken gegen das Opfer vorgegangen sein. Der Verletzte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und konnte dieses nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.

Logo