Schwerer Unfall sorgt für kilometerlange Staus auf der A3

Auto überschlägt sich und kommt auf dem Dach zum Stehen

Schwerer Unfall sorgt für kilometerlange Staus auf der A3

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A3 ist am Dienstagabend ein 26-jähriger Mann schwer verletzt worden. Im Anschluss kam es zu kilometerlangen Staus.

Wie die Polizei mitteilt, war gegen 17:20 Uhr ein 20-Jähriger in einem Renault Kango auf der A3 in Richtung Frankfurt unterwegs. In Höhe der Raststätte Medenbach wollte er von der mittleren auf die linke Fahrspur wechseln, übersah jedoch einen Porsche.

Der 26-jährige Porschefahrer konnte dem Spurwechsel weder ausweichen noch ausreichend bremsen und kollidierte mit dem Renault. Dieser überschlug sich daraufhin und kam erst auf dem rechten Fahrstreifen auf dem Dach zum Stehen.

Der 20-jährige Renaultfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus in Frankfurt eingeliefert. Der 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen und konnte nach ambulanter Behandlung in einem Wiesbadener Krankenhaus wieder entlassen werden.

Wegen der polizeilichen Ermittlungen an der Unfallstelle musste die A3 auf Höhe der Raststätte Medenbach voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich in Richtung Frankfurt auf eine Länge von rund sieben Kilometern. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 96.000 Euro geschätzt. (pk)

Logo