Schwarzfahrer verprügelt Kontrolleur

Anzeige wegen Körperverletzung

Schwarzfahrer verprügelt Kontrolleur

Ein 26-jähriger Schwarzfahrer hat einen Kontrolleur am Donnerstagabend in einem Wiesbadener Linienbus hart attackiert und ihn dabei verletzt. Das meldet die Polizei Wiesbaden.

Gegen 22:30 Uhr überprüfte ein Kontrolltrupp einer Wiesbadener Verkehrsgesellschaft in einem Linienbus am Hauptbahnhof Wiesbaden die Fahrausweise der Fahrgäste. Dabei konnte der 26-Jährige keinen gültigen Fahrschein vorweisen. Als ihn die Kontrolleure darauf ansprachen, reagierte der Mann äußerst aggressiv. Durch Verlassen des Busses versuchte der 26-Jährige dann, sich einer Feststellung seiner Personalien zu entziehen.

Hierbei soll der Mann dann den Fahrausweisprüfer beiseite geschubst und mehrfach an den Kopf geschlagen haben, wodurch dieser verletzt wurde. Der 26-Jährige konnte schließlich noch in der Nähe des Busses von der Polizei festgenommen werden.

Außer dem Erschleichen von Leistungen wurde gegen den 26-jährigen Mann auch ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Zeugen dieses Vorfalls sollen sich beim 1. Polizeirevier Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611 / 3452140 melden.

Logo