Mann mit Messer sorgt für Großeinsatz

Spezialkräfte der Frankfurter Polizei im Einsatz

Mann mit Messer sorgt für Großeinsatz

Ein mit einem großen Messer bewaffneter Mann hat am Dienstagmorgen in Idstein für einen großen Polizeieinsatz gesorgt. Wie das Polizeipräsidium Westhessen mitteilt, waren dabei auch Spezialkräfte der Frankfurter Polizei im Einsatz.

Gerufen wurde die Polizei gegen 8:25 Uhr von der Rettungsleitstelle. Bei einem vorangegangenen Rettungseinsatz war der 35-jährige Mann laut Polizei mit einem großen Messer in Erscheinung getreten. Er sollte eigentlich von der Rettungswagen-Besatzung behandelt werden, weigerte sich allerdings dagegen.

Weil wegen der Gesamtsituation eine Gefahr für den Mann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden zahlreiche Kräfte der Polizei nachalarmiert, darunter auch Spezialkräfte aus Frankfurt. Diese brachten den Mann laut Polizeibericht unter Kontrolle und übergaben ihn in ärztliche Behandlung.

Da sich der gesamte Einsatz in der Wohnung des 35-Jährigen ereignete, konnte eine Gefahr für Außenstehende dem Polizeibericht nach ausgeschlossen werden. (nl)

Logo