Gestohlener Listenhund in Wiesbaden sichergestellt

Zufällig auf der Straße entdeckt

Gestohlener Listenhund in Wiesbaden sichergestellt

Einen aus dem Wiesbadener Tierheim gestohlenen Listenhund hat ein Mitarbeiter des Ordnungsamts vor einigen Tagen zufällig in der Stadt sichergestellt. Die Hündin wurde daraufhin in ein Tierheim gebracht. Das meldete die Stadt Wiesbaden in einer Mitteilung am Freitag.

Der Mitarbeiter des Amts war gerade auf dem Heimweg, als er die Hündin mit dem Namen „Nala“ entdeckte. Zwei Personen führten sie zu diesem Zeitpunkt mit sich. Weil der Mitarbeiter im Bereich Listenhunde tätig ist, kannte er das Tier. Deshalb rief er sofort die Stadtpolizei an, um die Hündin sicherstellen zu können.

Die Stadtpolizisten kamen ihm daraufhin schnell zur Hilfe und nahmen Hündin Nala mit. Die Landespolizei brachte das Tier schließlich in ein Tierheim. Dort wird die Hündin bleiben, bis der Fall abschließend geklärt ist. (ts)

Logo