16-Jährige klauen BMW und bauen Unfall

Schaden in Höhe von 100.000 Euro

16-Jährige klauen BMW und bauen Unfall

Zwei 16-jährige Wiesbadener haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen BMW geklaut und daraufhin einen Unfall in der Holzstraße gebaut. Die Polizei konnte die beiden Jugendlichen im Anschluss festnehmen.

Zeugen des Unfalls alarmierten um kurz nach Mitternacht die Polizei. Sie gaben an, dass ein BMW X3 in mehrere geparkte Fahrzeuge in der Straße gefahren sei. Anschließend seien drei Personen aus dem BMW ausgestiegen und zu Fuß geflüchtet.

Wenig später konnte die Polizei zwei der drei Jugendlichen aufgrund von Täterbeschreibungen der Zeugen finden. Bei weiteren Ermittlungen stellten die Beamten dann fest, dass der schwarze BMW wenige Minuten vor dem Unfall aus dem Hof einer Werkstatt in der Holzstraße gestohlen worden war.

Bei dem Unfall beschädigten die Jugendlichen zwei geparkte Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden von über 100.000 Euro. Die Wiesbadener Haus des Jugendrechts hat jetzt die Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Es bittet Zeugen des Unfalls und des Diebstahls, sich unter der Nummer (0611) 345-0 zu melden. (ts)

Logo