Tierquälerei: Unbekannte schneiden Kuh den Schwanz ab

Weiteres Tier am Ohr verletzt

Tierquälerei: Unbekannte schneiden Kuh den Schwanz ab

Mehrere Tierquäler sind am Wochenende in Hofheim am Taunus unterwegs gewesen. Sie haben mehrere Kühe auf Weiden verletzt, einem Tier wurde der Schwanz abgeschnitten.

Wie die Polizei berichtet, wurden die Tiere auf zwei Weiden in Hofheim-Diedenbergen misshandelt. In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte dabei einer Kuh den Schwanz abgetrennt. Mit welchem Werkzeug oder Messer ist dabei noch nicht bekannt.

Auf einer anderen Weide wurde eine Kuh erheblich am Ohr verletzt. Auch dieser Vorfall ereignete sich in Hofheim. Wie genau die Verletzungen am Ohr des Tieres zustande kamen, und ob beide Fälle in einem Zusammenhang stehen, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen.

Die Hofheimer Kriminalpolizei hat in beiden Fällen Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz erstattet. Für die weiteren Ermittlungen suchen die Beamten jetzt Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie sollen sich mit Hinweisen bei der Kriminalpolizei Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 melden. (ms)

Logo