Steinewerfer an der A66

Bei den Werfern handelt es sich vermutlich um zwei Jugendliche.

Steinewerfer an der A66

Unbekannte haben am Freitagmorgen vermutlich einen Stein auf die Windschutzscheibe eines Autos geworfen, das gerade auf der A66 unterwegs war. Auto und Fahrer blieben glücklicherweise unversehrt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Der 25-jährige Fahrer des Autos war gegen 11 Uhr auf der A66 von Frankfurt kommend in Richtung Rüdesheim unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Diedenbergen sah er auf einer Fußgängerbrücke über der A66 zwei männliche Jugendliche. Als er unter der Brücke hindurchfuhr, schlug ein Gegenstand, vermutlich ein Stein, auf der Windschutzscheibe seines Fahrzeugs ein. Es entstand kein Schaden.

Der Fahrer erstattete Anzeige bei der Polizei, konnte aber keine genauere Personenbeschreibung abgeben. Zwei Fahrräder hätten zu diesem Zeitpunkt am Geländer der Fußgängerbrücke angelehnt.

Die Polizeiautobahnstation Wiesbaden sucht Zeugen, die zur Tatzeit möglicherweise ähnliche Beobachtungen gemacht haben und die beiden Jugendlichen beschreiben können. Erreichbar sind die Beamten unter der Nummer (0611) 345 4140.

Logo