Mit Pfefferspray und Messer: Drei Verletzte nach Schlägerei

Polizei muss Lage beruhigen

Mit Pfefferspray und Messer: Drei Verletzte nach Schlägerei

Einen Streit zwischen drei Männern musste die Polizei Wiesbaden am Donnerstagabend gegen 19:30 Uhr in der Hellmundstraße schlichten. Diese hatten sich zuvor geprügelt.

Wie die Polizei mitteilt, waren die drei Männer (18, 22 und 26 Jahre alt) aneinandergeraten und hatten sich gegenseitig leicht verletzt. Dabei sollen auch Pfefferspray und ein zusammengeklapptes Messer zum Einsatz gekommen sein. Die Polizei konnte die Situation später beruhigen.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem 1. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 in Verbindung zu setzen.

Logo