Bewaffneter Mann überfällt Kiosk und flieht

Polizei bittet um Hinweise

Bewaffneter Mann überfällt Kiosk und flieht

Ein bewaffneter Mann hat am Freitagabend einen Kiosk im Wiesbadener Westend überfallen und ist mit mehreren hundert Euro Beute geflohen. Die Wiesbadener Polizei sucht jetzt nach dem unbekannten Mann und bittet Zeugen um Hinweise.

Der Mann ging gegen 22:50 Uhr mit einem Schal vor seinem Gesicht in den Kiosk in der Hellmundstraße. Dort verlangte er mit vorgehaltener Schusswaffe, dass ihm die Tageseinnahmen ausgehändigt werden. Der Räuber erbeutete dadurch mehrere hundert Euro und floh unerkannt in Richtung Bleichstraße.

Die Polizei beschreibt den Mann so: Er ist etwa 20 Jahre alt und ungefähr 1,80 Meter groß. Außerdem trägt der Unbekannte blonde Haare. Zum Tatzeitpunkt trug er außerdem einen schwarzen Rucksack mit sich. Er sah europäisch aus und sprach mit einem osteuropäischen Akzent.

Die Wiesbadener Polizei bittet jetzt Zeugen und Hinweisgeber, die den Vorfall beobachtet haben, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 3450 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (pk)

Logo