Dreister Dieb: Frau (18) nach Krampfanfall bestohlen

Ermittlungen laufen

Dreister Dieb: Frau (18) nach Krampfanfall bestohlen

Ein Unbekannter hat am Samstag die hilflose Lage einer Frau in Hattersheim ausgenutzt und sie bestohlen. Das berichtet die Polizei am Dienstag.

Die 18-Jährige hatte am Bahnhof einen Krampfanfall erlitten und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Währenddessen nahm ein dreister Dieb die Geldbörse der jungen Frau aus dem Stoffbeutel und machte sich damit aus dem Staub.

Erst am späten Nachmittag bemerkte die 18-Jährige, dass der Geldbeutel fehlt. Der oder die Unbekannte hatte da schon mehrere Bezahlvorgänge mit einer EC-Karte daraus vollzogen. Die Karte wurde daraufhin sofort gesperrt.

Die Polizei ermittelt und bittet unter der Rufnummer 06192/2079-0 um Hinweise. Wer hat beobachtet, wie sich jemand am Bahnhof Hattersheim an einer Stofftasche zu schaffen gemacht hat?

Logo