Unbekannter Geruch sorgt für sieben Verletzte in Kohlhecker Mehrfamilienhaus

Betroffene klagten über Übelkeit und Brechreiz

Unbekannter Geruch sorgt für sieben Verletzte in Kohlhecker Mehrfamilienhaus

Über Brechreiz und Übelkeit haben am Montagmittag mehrere Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Kohlheck geklagt. Grund dafür war mutmaßlich ein bislang unbekannter stechender Geruch im Treppenhaus. Zurzeit sind mehrere Rettungswagen sowie Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei im Einsatz, um die Betroffenen zu betreuen und das Haus zu entlüften.

Wie Einsatzkräfte vor Ort berichten, wurden sie gegen 14 Uhr alarmiert. Am betroffenen Haus in der Kohlhecker Straße „Hasenspitz“ angekommen, fanden sie einige Bewohner noch im Haus vor. Unter Einsatz von Atemschutzmaßnahmen holten sie diese heraus. Sie wurden anschließend von Rettungskräften versorgt. Zurzeit ist noch unklar, ob die Betroffenen in ein Krankenhaus gebracht werden müssen.

Um zu klären, was genau die Symptome der Bewohner ausgelöst hat, wurden Luftproben in ein Labor nach Frankfurt geschickt. (nl)

Logo