Schelmengraben: Brand im Hochhaus

Eine Person im Krankenhaus

Schelmengraben: Brand im Hochhaus

In der Hans-Böckler-Straße in Dotzheim ist am Montagabend in einer Wohnung im siebten Stock eines Wohnhauses ein Feuer ausgebrochen. Eine Person musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Laut der Wiesbadener Feuerwehr trafen gegen 17:20 Uhr mehrere Notrufe zu dem Brand im Schelmengraben ein. Bei Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr Wiesbaden waren eine Vielzahl der Bewohner bereits vor dem Gebäude und bestätigten Rauch im 7. Obergeschoss. Im Gebäude stellte die Feuerwehr in mehreren Stockwerken eine starke Rauchentwicklung fest.

Parallel zu den Erkundungsmaßnahmen wurde das Löschen des Gebäudes eingeleitet. Im Bereich der Brandwohnung fanden die Rettungskräfte eine Person, die im Laufe des Einsatzes zur medizinischen Kontrolle ins Krankenhaus gebracht wurde.

Gegen 17:40 Uhr war der Brand bereits unter Kontrolle, sodass lediglich Nachlöscharbeiten durchgeführt werden mussten. Weitere Trupps unter Atemschutz überprüften alle Wohnungen im Bereich oberhalb der Brandwohnung. Durch umfangreiche Belüftungsmaßnahmen wurden die beiden Treppenräume, die beiden Aufzugschächte und die Etagen bis 18:30 Uhr entraucht, sodass die Bewohner wieder in Ihre Wohnungen konnten. (ts)

Logo