Dieb schlägt Frau am Luisenplatz in den Bauch

Polizei sucht Zeugen

Dieb schlägt Frau am Luisenplatz in den Bauch

Ein bislang unbekannter Mann hat am Freitagabend am Luisenplatz einer Frau in den Bauch geschlagen. Wie die Polizei Wiesbaden mitteilt, hatte er zuvor ihre Handtasche gestohlen.

Die 52-Jährige hielt sich gegen 18:40 Uhr gemeinsam mit einer Bekannten auf dem Platz auf, als ihr ein Mann, den sie ihrer Aussage zufolge vom Sehen kennt, die Handtasche von der Schulter riss. Da der Mann versuchte, mit ihrer Tasche wegzulaufen, wollte die 52-Jährige ihn aufhalten. Dabei schlug der Dieb ihr jedoch mit der Faust in den Bauch. Die Frau klagte danach über leichte Schmerzen im Bauch. Auch am Finger wurde sie leicht verletzt.

Der Mann flüchtete schließlich ohne die Handtasche, klaute allerdings laut Polizei Medikamente aus der Tasche. Dann fuhr er mit einem Taxi davon. Der Taxifahrer konnte bereits ermittelt werden: Er gab an, den Tatverdächtigen nahe Wellritzstraße und Helenenstraße aus dem Taxi gelassen zu haben.

Der Tatverdächtige wird als 1,70 bis 1,75 Meter groß und kräftig mit kurzen, dunkelbraunen Haaren beschrieben. Er war mit einem dunkelblauen Jogginganzug und weißen Turnschuhen bekleidet und hatte einen schwarzen Rucksack dabei. Zeugenaussagen zufolge hat der Mann ein ungepflegtes Erscheinungsbild. Bei ihm soll es sich um einen russischen Staatsangehörigen handeln. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Hinweise zu dem Vorfall oder dem Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Wiesbaden unter der Rufnummer 0611/345-2140 entgegen. (pk)

Logo