Trick-or-Treat in der US Army Garnison

Zum typisch US-amerikanischen Feiertag lädt die US Army Garnison Wiesbaden die deutsche Öffentlichkeit ein.

Trick-or-Treat in der US Army Garnison

Am Montag (31. Oktober) öffnet die US Army Garnison Wiesbaden ihre Pforten für die deutsche Bevölkerung. Von 18 bis 21 Uhr kann in den Wohngebieten Aukamm und Crestview beim „trick-or-treat“ um die Häuser gezogen werden.

Die Veranstaltung ist öffentlich zugänglich und richtet sich vor allem an Kinder und Familien. Die Sicherheit vor Ort, insbesondere im Straßenverkehr, wird von der Militärpolizei der Garnison sowie der Polizei Wiesbaden sichergestellt.

„Trick-or-treat“ hat in den USA seit einigen Jahrzehnten Tradition und ist auch in Deutschland schon längere Zeit unter „Süßes oder Saures“ bekannt. In der Einladung der US Army Garnison heißt es, man freue sich, „amerikanische und deutsche Kinder zu begrüßen, um diese amerikanische Tradition zusammen zu feiern“.

Logo