Sperrungen und Busumleitungen wegen Arbeiten an der Salzbachtalbrücke

Neue Verkehrsführung

Sperrungen und Busumleitungen wegen Arbeiten an der Salzbachtalbrücke

Nach Angaben der Autobahn GmbH muss wegen des Neubaus der Salzbachtalbrücke der A66 am Dienstag (6. September) von 6 bis 18 Uhr die B263 im Brückenbereich gesperrt werden. Außerdem müssen aufgrund der Bauarbeiten Buslinien umgeleitet werden.

Hieraus ergibt sich folgende neue Verkehrsführung:

B263 (von A671) in Richtung Stadtmitte: Die Rampe von der B263 zur A66 in Richtung Frankfurt bleibt offen. Der Verkehr in Richtung Stadtmitte wird via Amöneburger Kreisel über Kasteler Straße und Biebricher Allee umgeleitet.

Verkehrsführung B263 in Richtung A671 (Darmstadt / Mainz): Richtung Darmstadt via Siegfriedring, B455 zur Anschlussstelle Wiesbaden-Erbenheim. Richtung Mainz via Theodor-Heuss-Ring, Biebricher Allee und Kasteler Straße zum Amöneburger Kreisel.

Am Dienstag wird zudem ab zirka 6 Uhr bis voraussichtlich 18 Uhr die Mainzer Straße vollgesperrt. Hiervon betroffen sind die Linien 3, 6, 33 und 34 sowie die Schulbusse und E-Wagen von ESWE Verkehr. Die Haltestellen „Freizeitbad” werden in dieser Zeit beide um etwa 50 Meter stadteinwärts verlegt. In Richtung Biebrich und Mainz gilt der normale Fahrweg bis zur Ersatzhaltestelle „Freizeitbad”. Danach geht es rechts in den Theodor-Heuss-Ring und links in die Kasteler Straße zur Haltestelle „Kasteler Straße”. Anschließend verkehren die Busse wieder auf dem regulären Fahrweg.

In Richtung Wiesbaden gilt für nachfolgende Linien ein geänderter Fahrweg:

Linie 3: Nach der Haltestelle „Bunsenstraße” fahren die Busse links in die Kasteler Straße und folgen dem geänderten Fahrweg der Linie 6.

Linie 6, 33: Ab der der Ersatzhaltestelle „Kasteler Straße” in der Kasteler Straße, Höhe Hausnummer 10, fahren die Busse weiter geradeaus über die Kasteler Straße und dann rechts auf die Biebricher Allee. Anschließend geht es rechts in den Theodor-Heuss-Ring und links über die Rampe in Richtung Mainzer Straße zur Ersatzhaltestelle „Freizeitbad”.

Linie 34: Nach Bedienung der Haltestelle „F.-Knettenbrecht-Weg” geht es weiter zum Amöneburger Kreisel. Die Busse fahren an der Ausfahrt auf die Mainzer Straße und biegen dann rechts in die Kasteler Straße. Ab hier folgen auch sie dem Fahrweg der Linie 6.

Weitere Informationen gibt es auch an den Fahrplankästen an den betroffenen Haltestellen. Telefonische Auskünfte von ESWE Verkehr erhält man unter der Rufnummer (0611) 45022450 von Montag bis Samstag zwischen 7 und 19 Uhr. Alle Umleitungsmeldungen auf einen Blick findet man auf www.eswe-verkehr.de.

Logo